Runter vom Sofa – Gutes tun!

Organisationen, bei denen dein Engagement gerne gesehen ist

DLRG-Jugend

DLRG-Jugend

DLRG-Jugend

Die DLRG-Jugend ist eine eigenständiger Kinder- und Jugendverband und vereint alle Mitglieder der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft bis einschließlich 26 Jahre sowie ihre gewählten Vertreter/innen. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam machen und aktiv zu deren Lösung beizutragen. Als Mitglied der DLRG-Jugend kann man sich in verschiedenen Arbeitsgruppen und Arbeitsfeldern engagieren:

 

 

Bildung. Wir bieten ein breit gefächertes Seminarprogramm, das die Ehrenamtlichen im Verband bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen will.

Deutsche Meisterschaften. Für die Durchführung der „Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen“, die immer zusammen mit dem „Bundeskinder- und Jugendtreffen“ stattfinden, brauchen wir Jahr für Jahr Organisationstalente und Leute, die zupacken können.

Medien. Homepage, Newsletter, Facebook und unsere Verbandszeitschrift SPLASH bieten kreative Möglichkeiten, sich in der Öffentlichkeitsarbeit zu engagieren.

Internationales. Die DLRG-Jugend hilft bei der Suche nach Austauschpartnern, der Umsetzung und der Finanzierung von internationalen Jugendbegegnungen.

Kinder- und Jugendpolitik. Auf Missstände wie Kinderarmut mit gezielten Aktionen hinzuweisen, ist der DLRG-Jugend ein großes Anliegen.

Prävention sexualisierte Gewalt. Wir bieten Information und Unterstützung im Verdachtsfall und bilden mit unseren Landesverbänden ein starkes Netzwerk.

Sportliche Jugendbildung. In Zeiten eingeschränkter Bewegungsräume schaffen wir Alternativen, in denen Kinder und Jugendliche kreativ sein und ihre Persönlichkeit entfalten können.

 

zur Website der DLRG-Jugend

THW Jugend

THW Jugend

THW-Jugend e.V.

THW-Jugend ImagefotoDie THW-Jugend e.V. ist der Zusammenschluss aller Jugendgruppen des Technischen Hilfswerks (THW). Die Bundesanstalt THW ist als ehrenamtlich getragene Bevölkerungsschutzorganisation mit 80.000 Mitgliedern weltweit als humanitärer Botschafter Deutschlands tätig. Heute gehören der THW-Jugend, die im Jahr 1984 gegründet wurde, rund 15.000 Mitglieder im Alter bis 17 Jahren an. In jedem der 668 THW-Ortsverbände besteht eine Jugendgruppe mit Mädchen und Jungen ab sechs Jahren. Die THW-Jugend e.V. untergliedert sich in insgesamt 13 Landesjugenden, die jeweils der Zusammenschluss aller Ortsjugenden in einem oder mehreren Bundesländern darstellt.

Verbandsziele

Die THW-Jugend e.V. will Kinder und Jugendliche unter dem Motto „spielend helfen lernen“ in spielerischer Form an die Technik des THW heranführen und sie darauf vorbereiten, anderen verantwortungsvoll und wirksam zu helfen. Dabei legt der Verband großen Wert darauf, für seine Mitglieder in der allgemeinen Jugendarbeit ein breites und abwechslungsreiches Angebot zum Beispiel durch Freizeitangebote, Zeltlager, Ausflüge, Bildungsseminare und Spielepädagogik zu gestalten. Dieses Angebot wird durch eine fachtechnische Ausbildung im Bevölkerungsschutz, wie beispielsweise Stegebau, Transport von Verletzten, Holz- und Metallbearbeitung, Ausleuchten von Einsatzstellen und andere fachbezogene Tätigkeiten ergänzt. Eine weitere Säule der Jugendarbeit ist der internationale Jugendaustausch mit Jugendgruppen, die ebenfalls im Bevölkerungsschutz aktiv sind.

Die gesamten Verbandsaktivitäten stehen im Zeichen der Toleranzförderung, Demokratiestärkung und Wertevermittlung. Die jugendgemäße und anspruchsvolle Betreuung der Mitglieder wird durch qualifizierte Jugendbetreuer_innen und Jugendgruppenleiter_innen sichergestellt. Die diversen Themenschwerpunkte und Angebote der Jugendverbandsarbeit finden im regelmäßig stattfindenden Bundesjugendlager mit mehr als 4.600 Teilnehmer_innen ihren Höhepunkt.

zur Website der THW-Jugend

zum Facebook-Profil der THW-Jugend

Malteser Jugend

Malteser Jugend

Malteser Jugend

Malteser JugendSo sind wir - unser Profil

Die Malteser Jugend ist die in Gruppen zusammengeschlossene Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Malteser Hilfsdienst e.V. Sie will den Leitsatz der Malteser "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" in jugendgemäßer Weise umsetzen und für die ihr anvertrauten Menschen erlebbar machen. Die rund 8.000 Mitglieder engagieren sich bundesweit in ca. 600 Gruppen. Die Malteser Jugend ist als Träger der freien Jugendhilfe nach §75 SGB VIII bundesweit anerkannt.

 

Der Mensch im Mittelpunkt

Der heranwachsende Mensch wird in den Gruppen der Malteser Jugend ganzheitlich gefördert und gefordert. Durch vielfältige und zielgruppenorientierte Angebote wird die Werteentwicklung des jungen Menschen geprägt: Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Achtung und Respekt werden nicht nur gelehrt, sondern gelebt. Als christlicher Jugendverband achtet die Malteser Jugend jeden Menschen, unabhängig seiner Nationalität und Religion, selbstverständlich haben auch Kinder und Jugendliche mit Behinderung ihren Platz in den Gruppen der Malteser Jugend.

 

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Lachen: Kinder und Jugendliche verbringen gemeinsam ihre Freizeit bei Gruppenstunden, Veranstaltungen und Aktivitäten, die ihnen Spaß machen und die sie selber mitgestalten können oder in Ferienlagern.

Helfen: Helfen steht bei uns im Mittelpunkt. Hilfe findet nicht nur in Form von Sanitätsdiensten statt. Wir engagieren uns auch in zahlreichen sozialen Projekten und Patenschaften und übernehmen so Verantwortung für uns und andere.

Lernen: Auch das Lernen kommt nicht zu kurz. Durch inhaltliches und thematisches Arbeiten vermitteln wir Wissen sodass Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre individuellen Talente entdecken und persönlichen Fähigkeiten erweitern können. Wir möchten Interesse für Neues wecken und zum Mitmachen und persönlichen Gestalten anregen.

Glaube: Der katholische Glaube soll in all diesem Tun und in unserem Miteinander gelebt und erlebt werden und findet durch gemeinsame Gottesdienste, Feste oder Dienst am Nächsten einen sichtbaren Ausdruck.

 

Mitmachen

In der Malteser Jugend hast Du u.a. die Möglichkeit, die Gruppenstunde der Gliederungen vor Ort zu besuchen, an Veranstaltungen und Aktionen teilzunehmen oder im Ferienlager dabei zu sein. Außerdem kannst du eine Gruppe leiten oder einem Gruppenleiter assistieren. Dies beinhaltet die Vorbereitung eines altersgerechten Programms sowie die Planung und Begleitung bei Aktionen und Fahrten. Deine Mitarbeit kann auch projektbezogen stattfinden, z.B. bei der Vorbereitung und Durchführung von Freizeiten, Sozialaktionen, Arbeitskreisen etc. Ein weiterer Bereich ist die Ausbildung von Gruppenleitern. Als Schulungsteamer kennst Du idealerweise die Tätigkeit als Gruppenleiter und hast selbst eine Gruppenleiterausbildung besucht. Gemeinsam mit anderen Schulungsteamern planst und leitest Du die Kurse.

zur Website der Malteser Jugend

Johanniter-Jugend

Johanniter Jugend

Johanniter-Jugend

Luftbild Johanniter-JugendDie Johanniter-Jugend ist die Jugendorganisation der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und besteht seit über 30 Jahren aus vielen einzelnen Kinder- und Jugendgruppen, sowie Schulsanitätsdiensten. Es gibt sie überall – in ganz Deutschland. Jede Gruppe hat andere Aktivitäten und trotzdem gibt es einige Sachen, die alle Johanniter-Jugendlichen gemeinsam haben:

- wir wollen anderen Menschen helfen
- wir haben Spaß daran, gemeinsam etwas zu unternehmen
- wir unterstützen uns gegenseitig
- wir legen Wert darauf, gemeinsam zu entscheiden.

 

Die Johanniter-Jugend ist ein christlicher Verband – für sie ist Nächstenliebe kein Fremdwort. Deswegen ist uns die Erste-Hilfe-Ausbildung auch so wichtig. Natürlich gibt's bei der Johanniter-Jugend auch Freizeiten: Bundespfingstzeltlager oder Erlebniswochenenden zum Beispiel.

Die Johanniter-Jugend bietet Dir Gemeinschaft, du bekommst dort Dinge mit, die Dir Lehrer nicht beibringen: Erste Hilfe, Teamwork und Engagement für andere zum Beispiel.

Du hast Ideen und Pläne? Nur raus damit. Bei uns kannst Du mitreden, mitentscheiden, mitmachen. Und zusammen mit anderen eine Menge in Bewegung bringen. Das geht in der Jugendgruppe vor Ort oder in einem Schulsanitätsdienst. Du möchtest hoch hinaus? Mitentscheiden und Verantwortung übernehmen geht bei uns früh los und wenn du willst, bietet dir unser Ausbildungssystem die Möglichkeiten Jugendgruppen- oder Schulsanitätsdienstleiter zu werden, als Jugend- oder Fachausbilder anderen etwas beizubringen oder in den Leitungsgremien etwas zu bewegen.

- Du hast eigene Ideen und willst anderen Menschen helfen?
- Du magst es, mitzureden und bist offen für Neues?
- Du bist bereit, Entscheidungen zu treffen und Dich aktiv in einer Gruppe einzubringen?
- Du willst jede Menge Spaß haben?

Dann komm doch einfach mal vorbei, wir sind auch in Deiner Nähe.

zur Website der Johanniter-Jugend

zum Facebook-Profil der Johanniter-Jugend

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Lebenshilfe e.V.

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Die Lebenshilfe setzt sich für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Angehörigen und Freunde ein. Das große Ziel der Lebenshilfe ist die Inklusion: die uneingeschränkte und gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen!

Zahlen, Fakten und Aufgaben der Lebenshilfe

Unsere rund 130.000 Mitglieder sind in 512 Orts- und Kreisvereinigungen organisiert, die Träger oder Mitträger von 4.160 Einrichtungen, Diensten und Angeboten für Menschen mit geistiger Behinderung sind. In Frühförderstellen, (meist integrativen) Kindergärten und Krippen, Schulen und Tagesförderstätten, Werkstätten, Fortbildungs- und Beratungsstellen, Sport-, Spiel- und Freizeitprojekten, Wohnstätten und Wohngruppen sowie Familienentlastenden Diensten werden ca. 170.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene gefördert, betreut und begleitet. Angehörige von Menschen mit Behinderung können sich in Elterngruppen austauschen, behinderte Menschen selbst arbeiten immer stärker in den Vorständen und anderen Gremien der Lebenshilfe mit. Die 16 Landesverbände der Lebenshilfe und die Bundesvereinigung Lebenshilfe sind in der Beratung, Fortbildung und Konzeptentwicklung tätig und vertreten die Interessen behinderter Menschen und ihrer Familien gegenüber den Ländern bzw. der Bundespolitik.

Rund 60.000 hauptamtliche und etwa 15.000 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten bundesweit in der Lebenshilfe. Wir freuen uns auch auf dein freiwilliges Engagement! Auf der Webseite der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. findet Ihr die Adressen von allen Lebenshilfen vor Ort, in denen Ihr Euch für und auch gemeinsam mit Menschen mit Behinderung engagieren könnt.

zur Website der Lebenshilfe

Schüler Helfen Leben e.V.

Schüler Helfen Leben e.V.

Schüler Helfen Leben e.V.

Schüler Helfen Leben e.V.

Schüler Helfen Leben ist eine Jugendinitiative, die während des Jugoslawienkrieges 1992 von Schülerinnen und Schülern gegründet wurde. Damals begannen Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, lebensnotwendige Güter zu sammeln und in das Krisengebiet zu bringen, sowie beim Wiederaufbau von Schulen und Kindergärten zu helfen.

Seit 1998 richtet der Verein den inzwischen jährlich stattfindenden Sozialen Tag aus. Bei dieser bundesweiten Spendenaktion gehen Schülerinnen und Schüler für einen Tag arbeiten und spenden ihren Lohn an die Projekte von Schüler Helfen Leben. Diese umfassen überwiegend die Jugend- und Bildungsarbeit in Südosteuropa sowie die Hilfe für syrische Flüchtlinge in Jordanien.

zur Website von Schüler helfen Leben

zum Facebook-Profil von Schüler helfen Leben

be japy

be jaby e.V.

Be japy – we make people happy! Wir sind eine weltweite Bewegung, die mit kleinen, inspirierenden Taten andere Menschen glücklich macht. Jeder von uns - egal welche Herkunft, Religion, Geschlecht oder Alter - versucht im Alltag, durch gute Taten, japyness zu versprühen. Diese Taten können unterschiedliche Dimensionen haben: Sie können klein sein, wie z.B. seinen Sitzplatz einer älteren Person im Bus zu überlassen oder auch groß wie z.B. das Verteilen von Essen an Obdachlose. Gemeinsam sorgen wir mit unseren globalen Aktionen (JAPYDAY, Warmnachtsbaum) für prägende Momente der Menschlichkeit. Über Social Media schaffen wir den Raum für den weltweiten Austausch guter Taten, dadurch inspirieren, motivieren und aktivieren wir uns gegenseitig.

zur be-japy Website

Greenpeace Jugend

Greenpeace Jugend

Was ist die Greenpeace Jugend?

Greenpeace JugendSeit 1995 gibt es in Deutschland die Greenpeace-Jugend mit sogenannten Jugendaktionsgruppen (JAGs) in rund 45 Städten. In den JAGs können sich Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren für den Umweltschutz engagieren. Bundesweit sind rund 800 Jugendliche aktiv. Die Greenpeace Jugend arbeitet zu den gleichen Themen wie Greenpeace selbst. Diese Themen, auch genannt Kampagnen, passen sich meistens an die Kampagnen von Greenpeace Deutschland an. Das Besondere bei den JAGs ist, dass es auch regionale und bundesweite Treffen gibt, bei denen sich die Jugendlichen (auch Jaggies genannt) untereinander vernetzen und gemeinsam größere Aktionen veranstalten. Dabei sind die Jugendlichen sehr eigenständig: neue Kampagnen, bundesweite Treffen, Jahresplanung etc. werden vom sogenannten JAG-Pool beschlossen und organisiert.

zur Website der Greenpeace Jugend

zum Facebook-Profil der Greenpeace Jugend

The Happy Project e.V.

The Happy Project e.V.

The Happy Project e.V. aus Mannheim ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, das soziale Engagement auf regionaler Ebene zu fördern. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir auch mit kleinen Projekten das positive Zusammenleben in unserer Gesellschaft mitgestalten können. Sei dabei und unterstütze eines unserer Happy Projects oder starte mit unserer Unterstützung dein eigenes Projekt! Wir freuen uns auf dich und deine Ideen!.

zur Website von The Happy Project e.V.

Eure Organisation ist hier noch nicht dabei?

Dann sendet uns per E-Mail ein Kurzportrait eurer Organisation mit Bild, Logo und kurzer Beschreibung.